Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum die Planung von Ampel-Schaltungen so kompliziert ist

Hinter einer programmierten Ampelkreuzung stecken viele Plandetails. Der Standard-Umlauf kommt immer wieder aus dem Takt. Überraschend ist: Wenn Heilbronn alle 168 Kreuzungsknoten neu planen möchte, würde das mindestens drei Jahre dauern.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Warum es an Ampeln immer mal wieder hakt
Wenn eine Stadtbahn an einer Kreuzung ankommt, meldet sie eine "Anforderung" (Buchstabe A) an das Steuergerät, um ein Signal für freie Fahrt zu erhalten.  Foto: Seidel, Ralf

Es ist ein System, das Verkehrsteilnehmer manchmal in Rage bringt, wenn die Rotphase scheinbar ewig lange dauert. Ampelsysteme in Heilbronn sind individuell an jedem Knotenpunkt geschaltet, werden durch bestimmte Anlässe aber oft aus dem Takt gebracht. Zum Beispiel, wenn die Stadtbahn oder Busse kommen und freie Fahrt anfordern. An der Kreuzung Oststraße/Moltkestraße erläutern Jens Boysen und Marie-Luise Bertsch vom Amt für Straßenwesen das Ampelsystem in einem Verkehrsknoten. 18 verschiedene

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel