Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wo Radfahrer in der Region Unfälle hatten

358 Unfälle mit Radfahrern zählte die Polizei im vergangenen Jahr in Heilbronn, dem Landkreis Heilbronn und im Hohenlohekreis, darunter auch drei Tote. Wir zeigen, wo sie waren und bei welchem Wetter die meisten Radfahrer verunglückt sind.

Christoph Donauer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Fahrradunfall
Die Unfallstatistik der Region zeigt: Die meisten Radunfälle gibt es bei Tageslicht und auf trockener Fahrbahn. Foto: dpa  Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)

Jeder siebte Mensch, der 2019 im Verkehr gestorben ist, war ein Fahrradfahrer. Das zeigen Zahlen des statistischen Bundesamts. Insgesamt haben im vergangenen Jahr 445 Radfahrer ihr Leben verloren. Ein besorgniserregender Trend, denn die Zahl der Verkehrstoten geht in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurück, während sie bei den Radfahrern steigt. Unfälle passieren meist bei Tageslicht Auch in der Region Heilbronn-Franken war es ein schlechtes Jahr für Radfahrer. Laut Angaben des

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel