Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ehrenamtliche erinnern sich an vergangene Kinderfreizeiten der Awo

Freizeiten fallen aus oder finden in kleinerem Umfang statt. Corona wirbelt in der gesamten Region die Sommerferien gehörig durcheinander. Die Arbeiterwohlfahrt Neckarsulm hat ihre beliebte Freizeit abgesagt - das bedauern alle. Denn die Gemeinschaft prägt Teilnehmer und Veranstalter über Jahre.

Simon Gajer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
 Foto:

Das Bild hoch über Neckarsulm wirkt surreal. Die Blätter rascheln im Wind, wo doch eigentlich im Hochsommer Kinderstimmen zu hören sind. Jetzt herrscht komplette Ruhe auf dem Gelände der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Neckarsulm. Die Rutschen warten darauf, endlich wieder genutzt zu werden. Es ist ein einzigartiges Stillleben, das Besucher vorfinden. Anstatt umherflitzender Mädchen und Jungen zu erleben, stehen Klettergerüst und Schaukel verlassen in der Wiese. Die Rollladen an den Gebäuden sind

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel