Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wo Schweine mehr Auslauf haben als anderswo

Tierwohl im Mastbetrieb - wie funktioniert das? Bauer Armin Buchwald aus Nordheim gewährt Einblicke in seinen Schweine-Mastbetrieb. Er bemüht sich mehr um das Wohl seiner Tiere als in der konventionellen Viehhaltung gefordert wird.

Bigna Fink
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Schweine, die raus dürfen und Platz haben
In dem Mastschweinestall von Bauer Armin Buchwald in Nordheim leben in jedem Abschnitt acht Schweine. Fotos: Tina Schulze  Foto: Tina Schulze

Neugierig schnüffeln die Tiere in Richtung Besucher. In den Ställen umgeben von Feldern in Nordheim leben 500 Mastschweine und 400 Muttersauen: Rostbraune Duroc-, schwarz gefleckte Piétrain- und rosa Schweine der deutschen Landrasse. Der Betrieb, in dem Armin Buchwald mit seiner Frau, seinem Sohn und seiner Schwester arbeitet, ist einer von 195 Schweinebetrieben im Landkreis Heilbronn. Buchwalds Hof gehört nicht zu den 14 tierhaltenden Unternehmen in der Region Heilbronn, die bio-zertifiziert

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel