Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die neue Normalität im Schulalltag

Nach den Sommerferien soll zu einem möglichst normalen Schulalltag zurück gekehrt werden. Doch was ist normal in Corona-Zeiten? Normal wird künftig sein, dass nichts so wirklich normal läuft. Schüler, Eltern und Lehrer werden sich darauf einstellen müssen, dass sich die Ausgangssituation von heute auf morgen ändern kann.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Schulanfang in Baden-Württemberg
Mit den neuen Schülern kehrt ein neuer Alltag in die Schulen ein. Foto: dpa  Foto: Patrick Seeger (dpa)

Bleibt es dabei, dass Masken nur im Bus zur Schule, auf dem Gelände und im Gebäude, nicht aber in den Klassenzimmern getragen werden müssen? Bleibt es dabei, dass die gesamte Klasse im Verband unterrichtet wird? Und wenn ja, von wem? Gibt es genug Lehrer? Fehlen tatsächlich nur um die sechs Prozent für den Präsenzunterricht? Oder wird sich die Zahl der nicht für das Klassenzimmer verfügbaren Lehrer wie zu Beginn von Corona wieder bei etwa 20 Prozent einpendeln? Zumal nun im Herbst, wenn

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel