Fitness
Lesezeichen setzen Merken

Fit durch den Winter

Sitzen ist das neue Rauchen. Gerade in der kalten Jahreszeit fällt es schwer, den Hintern hoch zu bekommen. Aber es gibt da ein paar Tricks, die wir im neuen Wochenthema vorstellen.

Lars Müller-Appenzeller
  |  
Olympische Souvenirs aus aller Welt
Auf geht´s: Bewegung tut gut - auch und vor allem im Winter. Foto: dpa  Foto:

Wir wissen es alle. „Regelmäßiges Ausdauertraining spielt in der Medizin die zentrale Rolle für die Vermeidung von Erkrankungen“, sagt Frank Pulvermüller, Kardiologe aus Weinsberg. Aber wenn es kalt und dunkel ist, tun wir uns besonders schwer beim Austricksen des inneren Schweinehundes. Wobei eine gesunde Ernährung die gesunde Basis für Fitness und für Gesundheit ist. Kirsten Brüning, Ernährungsberaterin unter anderem der Schwimmer der Sport-Union Neckarsulm, hat einige Tipps (zum Beispiel einen täglichen selbstgemachten Ingwer-Shot) und Regeln, mit denen jeder fit durch den Winter kommen kann

Natürlich, um Bewegung kommen wir nicht herum, wenn wir unserem Körper etwas Gutes tun wollen. Es muss nicht die regelmäßige Laufeinheit im Dunkeln sein, wie sie Jogger-Blogger Martin Thielmann aus Rostock beschreibt, kann aber. Auch die regelmäßige Fahrt mit dem Rad zur Arbeit macht uns fit - und die bewusste Entschleunigungseinheit mit dem richtigen Hörbuch im Ohr bereitet dazu auch noch Freude. Sport in Gesellschaft ist ein Trick, um leichter dran zu bleiben. Schneeschuhwandern ist ein Reiz, rauszugehen, auch für Kinder.  

Physiotherapeut Christian Kienle, der in Waldenburg seine Ausbildung gemacht hat, empfiehlt "Minisachen" wie Liegestütz vor dem Fernseher. Zähne putzen im Ein-Bein-Stand sind auch eine Variante. Tut man sich mit regelmäßigem Saunieren nicht auch etwas Gutes? Sport bei Kälte härtet doch ab, oder? Herzspezialist Frank Pulvermüller klärt auf, wenn Muskel-Mythen auf Trainings-Tipps treffen. Vial Cansevil, Leiterin von drei Fitnessstudios für Frauen in Hamburg, weiß: „Männer machen einfach Sport, wollen so Fett ab- und Muskeln aufbauen. Frauen sind viel komplexer, Frauen haben immer eine Ausrede.“ Die gibt es jetzt nicht mehr - denn so kommen wir fit durch den Winter ...  

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
  Nach oben