Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Welche Forderungen der Fridays for Future Realität werden

Die Klimaschutzaktivisten der Bewegung Fridays for Future fordern vom Land Baden-Württemberg einen stärkeren Kampf gegen den Klimawandel. Einige ihrer Forderungen finden sich im geplanten neuen Klimaschutzgesetz wieder. Eine Übersicht.

Christoph Donauer
  |  
Globaler Klima Aktionstag in Stuttgart
Was wird aus den Forderungen der Bewegung Fridays for Future? Foto: dpa  Foto: Tom Weller (dpa)

Die EU will ihr Klimaziel für 2030 verschärfen und einen ambitionierteren Kurs beim Klimaschutz fahren. In zehn Jahren sollen 55 Prozent weniger Treibhausgas-Emissionen als noch 1990 ausgestoßen werden. Im Herbst möchte auch Baden-Württemberg das Tempo erhöhen und ein neues Klimaschutzgesetz verabschieden.  Die Bewegung Fridays for Future pocht darauf, dass das Land mehr Treibhausgase reduziert und sich dem Klimawandel energischer entgegenstellt. Wir vergleichen ausgewählte Forderungen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel