Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Jugendlichen fehlt ein Anker im Heilbronner Zentrum

Für Kinder ohne Geld gibt es kaum Möglichkeiten in der City. Streetworker wünschen sich eine Anlaufstelle für ihre Klientel.

Petra Müller-Kromer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Jugendlichen fehlt ein Anker im Heilbronner Zentrum
Ins Gespräch kommen, Vertrauen aufbauen: Wichtig für die Streetworkerinnen Jasmin Trefz (links) und Sandra Gering. Sie suchen Treffpunkte Jugendlicher in der Stadt auf.  Foto: Seidel, Ralf

Jetzt heißt es Gas geben, gleich fängt der Nachmittagsunterricht an. Anna (15) und ihre Freundinnen haben ihre Mittagspause im Neckarbogen verbracht, nun laufen sie die Kaiserstraße Richtung Robert-Mayer-Gymnasium entlang. Wo sie sich mittags in der Stadt aufhalten könnten? Schulterzucken. Am ehesten im Friedenspark, aber sie müssen auch etwas zu essen kaufen. "In unsere Mensa kann nur noch ein Teil der Unterstufe", sagt Anna.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel