Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bürger und Räte fordern verstärkten Einsatz für Sicherheit

Bei Passanten in der Heilbronner Innenstadt kommt an manchen Orten ein mulmiges Gefühl auf. Sie fühlen sich unsicher, meiden bestimmte Plätze, vor allem in den Abendstunden. Auch viele Kommunalpolitiker fordern von der Stadt und der Polizei ein konsequenteres Vorgehen.

Thomas Zimmermann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Bürger und Räte fordern verstärkten Einsatz für Sicherheit
Am Einkaufszentrum K3 und dem benachbarten Kirchhöfle am Ausgang der Sülmercity trifft sich häufig die Trinkerszene.  Foto:

Die Statistiken weisen Heilbronn als sicherste Großstadt in Baden-Württemberg aus - nach Reutlingen. Das betont Oberbürgermeister Harry Mergel verständlicherweise gerne, wenn das Thema Sicherheit auf der Tagesordnung steht. Das betonen auch die Sprecher der großen Parteien im Gemeinderat. Dass die Aussagekraft von Statistiken grundsätzlich mit einer gewissen Vorsicht zu genießen ist, sagen aber selbst viele Mathematiker.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel