Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie Spezialfahrzeuge der Feuerwehr ausgestattet sind

Der Landkreis Heilbronn hat eine Abfüllanlage für Sand angeschafft. Das zweite neue Spezialfahrzeug ist der Einsatzleitwagen 2, der mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet ist. Er ist ebenfalls bei der Freiwilligen Feuerwehr Neckarsulm stationiert. Eine Drohne mit Wärmebildkamera ist mit an Bord. Eine kleine Fahrzeugkunde.

Sabine Friedrich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
feuer02
Zum Schutz vor Hochwasser hat der Landkreis Heilbronn eine Sandsackabfüllanlage angeschafft. Frank Seitz zeigt das Zunähen des Sacks. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Die Feuertaufe hat sie bestanden bei der Unwetterlage Anfang Juni, die Sandsackabfüllanlage, die der Landkreis Heilbronn 2020 angeschafft hat. Ebenso wie einen neuen Einsatzleitwagen 2 (ELW2), der den Feuerwehren bei großen Gefahrenlagen modernste Technik für die Fernmeldegruppe, die Einsatzleitung und die Führungsgruppe des Landkreises bietet. Die beiden Neuanschaffungen sind in Neckarsulm stationiert. Von den Überflutunten am 7. Juni waren auch die Stadtwerke Neckarsulm betroffen. Eine

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel