Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Lauffen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie das Lauffener Unternehmen Schunk den digitalen Wandel gestaltet

Intelligente Werkzeughalter und Zusammenarbeit mit Robotern: Mit dosierter Digitalisierung will die Geschäftsführung das Lauffener Familienunternehmen fit für die Zukunft machen und die Mitarbeiter dabei mitnehmen. Ein Beispiel aus der Maschinenbaubranche.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Schunk
Schunk ist Marktführer für Greifsysteme und Spanntechnik. Foto: Schunk  Foto: schunk

Der Marktführer für Greifsysteme und Spanntechnik treibt die digitale Transformation schon seit Jahren konsequent voran. Schließlich kommen die Produkte von Schunk in jenen Branchen und Feldern zum Einsatz, die gemeinhin mit Industrie 4.0 bezeichnet werden. Entsprechend kräftig investiert das Lauffener Familienunternehmen stetig in innovative digitale Produkte und Anwendungen. Am Stammsitz in Lauffen hat Schunk ein Tec-Center eingerichtet, in dem unter anderem der weltweit erste intelligente

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel