Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner hat den Protest gegen Stuttgart 21 aufgegeben

Der Heilbronner Peter Kaspar hat lange gegen das Bauprojekt Stuttgart 21 und die Tieferlegung des Stuttgarter Hauptbahnhofs demonstriert. Doch viel habe der Protest nicht gebracht, meint er heute. Und hat sich nach der Volksabstimmung damit abgefunden, dass S21 gebaut wird.

Christoph Donauer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Als der Nordflügel abgerissen wird, demonstriert Peter Kaspar aus Heilbronn gegen Stuttgart 21.  Foto: Privat

Als im August 2010 die Bagger anrollen, steht Peter Kaspar vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof. Gemeinsam mit tausenden Demonstranten protestiert er gegen Stuttgart 21. „Was mich bewegt hat, ist einfach die Unsinnigkeit dieses Projekts“, erklärt der 70-Jährige rückblickend.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel