Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Medizin
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie man Schmerzmittel richtig einsetzt

Leichte Beschwerden können nach Aussage von Experten für kurze Zeit gemildert werden. Doch grundsätzlich sollte man mit Schmerzmitteln vorsichtig umgehen und ärztliche Begleitung hinzuziehen.

Valerie Blass
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wie man Schmerzmittel richtig einsetzt
Illustration: santima.studio/stock.adobe.com  Foto:

Schmerzen an der Ferse nach dem Joggen oder in der Schulter nach einem längeren Tennismatch: Fast jeder Freizeitsportler bekommt es irgendwann mit Beschwerden am Bewegungsapparat zu tun. Nicht immer ist es dann einfach zu entscheiden: Ist es nötig, sofort zum Arzt zu gehen? Wie lange kann man sich zunächst selbst mit freiverkäuflichen Schmerz- und Entzündungshemmern aus der Apotheke behandeln, wie zum Beispiel Ibuprofen oder Diclofenac? Warnsignal: Prinzipiell ist Schmerz ein wichtiges

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel