Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neue Kriterien bringen Vorteil für Zabergäubahn

Rollen irgendwann wieder Züge durchs Zabergäu? Ob die Trasse reaktiviert wird, hängt auch von Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit des Projekts ab. Die Kriterien dafür werden gerade überarbeitet. Nach Stimme-Informationen dürfte das dem Vorhaben über eine wichtige Klippe helfen.

Hettich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neue Kriterien bringen Vorteil für Zabergäubahn
Andreaskreuz am ehemaligen Bahnübergang in Brackenheim: Ob die Reaktivierung der Zabergäubahn wirtschaftlich ist, wird neu berechnet.  Foto: Veigel, Andreas

Sie gilt als eine der großen Hürden bei der Reaktivierung der Zabergäubahn zwischen Lauffen und Zaberfeld: die sogenannte Standardisierte Bewertung. Großprojekte durchlaufen dieses Verfahren, um den Nachweis zu erbringen, dass sie wirtschaftlich zu realisieren sind. Jedem investierten Euro muss ein volkswirtschaftlicher Gewinn von mindestens einem Euro gegenüberstehen, dann ist der Wert 1,0 erreicht, die Mindestvoraussetzung. Die Zabergäubahn hat diesen Wert bisher schon einmal knapp

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel