Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Mulfingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

EBM-Papst beendet Geschäft in Russland

Trotz Rekordumsatz ist dem Mulfinger Ventilatorenhersteller ein Großteil des Ergebnisses weggebrochen. In diesem Jahr bremst die Lieferkette. Von den Chipherstellern in Deutschland erwartet Konzernchef Geißdörfer Entgegenkommen.

Christian Gleichauf
  |    | 
Lesezeit 3 Min
EBM-Papst beendet Geschäft in Russland
Dr.Klaus Geißdörfer (v.l.), Hans Peter Fuchs und Thomas Wagner bei der Vorstellung der Zahlen in Hollenbach.  Foto: Gleichauf, Christian

Der Ventilatorenhersteller EBM-Papst konnte die hohen Preissteigerungen im vergangenen Jahr nicht an seine Kunden weitergeben. Entsprechend schlecht sieht es beim Ergebnis aus, zu dem die Mulfinger keine genauen Angaben machen. "Wir würden aber gerne mehr Steuern zahlen", sagte Geschäftsführer Klaus Geißdörfer mit Blick auf den Heimatstandort Mulfingen, dem in diesem Jahr rund acht Millionen Euro an Gewerbesteuern im Haushalt fehlen. Inzwischen laufen die Geschäfte besser. Der Umsatz erreichte

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel