Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie steht es eigentlich um den Bürgerbus in der Region Heilbronn?

In Kommunen des Landkreises Heilbronn gibt es ganz unterschiedliche Modelle des Fahrdienstes. Mal ist der Bürgerbus kostenlos, mal wird ein kleiner Obolus fällig. In Bad Wimpfen wurden in elf Jahren 150.000 Fahrgäste befördert.

  |    | 
Lesezeit 4 Min
Beispiele aus dem Landkreis Heilbronn: Mal ist der Bürgerbus kostenlos, mal wird kleiner Obolus fällig
Wo es einen festen Fahrplan und Haltestellen gibt, wie in Leingarten, sind die Stellen, an denen der Bürgerbus hält, auch mit dem Verkehrszeichen mit dem Kreis mit grünem Rand und einem Grünen H in der Mitte markiert.  Foto: Berger, Mario

Die Gemeinde Flein hat vieles probiert: Sie hat den Fahrpreis abgeschafft, den Fahrplan, die Routen und die Haltestellen mehrfach optimiert: ohne Erfolg. Die Auslastung ist nicht so gestiegen, dass sich die Kosten rechtfertigen ließen. Deshalb zog der Gemeinderat schweren Herzens die Reißleine. Das Omnibusunternehmen Gross wird spätestens zum 30. Juni das Fleinmobil, das es im Auftrag der Gemeinde steuert, streichen. Es soll ein anderes Modell für das Serviceangebot gesucht werden. Eine

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel