Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Historiker Thomas Schnabel: "Ohne die A8 gäbe es Baden-Württemberg nicht"

Mehr als 30 Jahre lang hat Thomas Schnabel das Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart geleitet. Anlässlich des 70. Landesjubiläums haben wir uns mit dem Heilbronner Historiker über den Südweststaat unterhalten.

Christoph Feil
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Historiker Thomas Schnabel: "Ohne die A8 gäbe es Baden-Württemberg nicht"
 Foto: Marco Gato Guerreiro/stock.adobe.com

Herr Schnabel, als wir das Gespräch vereinbarten, haben Sie sofort angemerkt, dass einiges an historischer Kenntnis zu diesem Thema verloren gegangen zu sein scheint. Woran machen Sie das fest? Thomas Schnabel: Ich habe mir zum Beispiel am Karfreitag die SWR-Doku "Szenen einer Ehe" angeschaut. Vielleicht muss die ja allgemeiner sein, aber dass wesentliche Faktoren, die zur Gründung des Südweststaats geführt haben - nämlich die Entscheidungen von Bundestag, Bundesrat und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel