Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart/Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Verkehrsminister Hermann kritisiert Luxusstrategie von Mercedes

Warum hält es Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) für falsch, dass Mercedes-Benz künftig vor allem mit Luxuskarossen Geld verdienen will? Und warum befürchtet Hermann, dass Einsparungen zulasten des Klimaschutzes gehen könnten?

Michael Schwarz
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Verkehrsminister Hermann kritisiert Luxusstrategie von Mercedes
Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat kein Verständnis dafür, dass die Bahnachse Heilbronn-Würzburg vom Fernverkehr ausgespart wird. Foto: dpa  Foto: Marijan Murat

Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will den ÖPNV ausbauen und fordert ein Sondervermögen für den Klimaschutz und die Bahn. Wenig übrig hat er für die neue Firmenstrategie von Mercedes-Benz. Im neuen Doppelhaushalt sollen die Ressorts Hunderte Millionen Euro einsparen. Wo werden Sie einsparen? Winfried Hermann: Klar ist, dass Sparen angesagt ist. Wir müssen aber nicht nur finanziell sparen, sondern auch CO2 einsparen. Wenn wir die Verkehrswende ernsthaft weiterverfolgen und CO2

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel