Stadt Neckarsulm: Aktion Stadtradeln ist in vollem Gange

Teilnehmer können sich noch bis heute zur weltweit größten Fahrradkampagne anmelden

An der Aktion ,,Stadtradeln" im Landkreis Heilbronn nehmen auch OB Steffen Hertwig und Mitglieder des Gemeinderates Neckarsulm teil. Foto: snp

NECKARSULM
Die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ hat begonnen. In Neckarsulm nehmen auch Oberbürgermeister Steffen Hertwig und Mitglieder des Gemeinderates an der Kampagne teil, um für den Klimaschutz und nachhaltige Mobilität zu werben. Wie der Gemeinderat hat auch die Stadtverwaltung ein eigenes Team gegründet. Bis zum 15. Juli sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises aufgerufen, in die Pedale zu treten und so viele Radkilometer wie möglich zu sammeln.

Alltagstauglich
Die Aktion „Stadtradeln“ lädt dazu ein, das Fahrrad als alltagstaugliches Verkehrsmittel neu zu entdecken beziehungsweise verstärkt zu nutzen.

Mitmachen können alle Bürger, Arbeitnehmer, Kommunalpolitiker, Vereinsmitglieder sowie Schüler und Studenten. Anmeldungen sind noch bis heute, Freitag, 15. Juli, möglich, und zwar unter www.stadtradeln.de/neckarsulm .

Beim Stadtradeln sammeln virtuelle Teams in einer spielerischen Wettbewerbssituation Radkilometer. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen auf dem Wochenmarkt oder beim Familienausflug ins Grüne – mit jedem geradelten Kilometer setzen die Teilnehmer ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur.

Wer noch mitradeln möchte, kann sich einem bestehenden Team anschließen, ein neues Team gründen oder in einem der zahlreichen „Offenen Teams“ starten. Schon zwei Personen reichen aus, um ein Team zu bilden. Nach der Registrierung werden die auf dem Rad zurückgelegten Kilometer online oder direkt über die Stadtradeln-App erfasst.

Prämierung
Zum Abschluss der Aktion prämiert der Landkreis Heilbronn gemeinsam mit der Landesinitiative Rad-Kultur die radaktivsten Teams, die radaktivste Schule sowie die radaktivste Kommune mit den meisten gefahrenen Radkilometern pro Teammitglied beziehungsweise Einwohner. Weitere Informationen rund ums Stadtradeln, zur Anmeldung und den Ergebnissen finden Nutzer im Internet unter der Adresse www.stadtradeln.de/neckarsulm. Fragen zur Radkampagne beantwortet die Koordinatorin und Klimaschutzmanagerin der Stadt Neckarsulm, Carina Puff, Telefon 07132 35-381, oder E-Mail an: carina.puff@neckarsulm.de. snp


Kreativer Fotowettbewerb

Auch der Fotowettbewerb „Stadtradeln durch Stadt und Land“ findet wieder statt. Während die Teilnehmenden beim Stadtradeln Radkilometer sammeln, finden sie an insgesamt 36 Standorten im Stadt- und Landkreis Heilbronn Stadtradeln-Banner oder Plakate. Vor diesem Hintergrund können die Radelnden sich und/oder ihr Fahrrad kreativ fotografieren. Wer an dem Wettbewerb teilnehmen will, muss Fotos von sechs unterschiedlichen Standorten sammeln und per E-Mail einsenden. Das kreativste Motiv wird als „Wettbewerbs-Bild“ von einer unabhängigen Jury bewertet. Sie prämiert die drei schönsten Bilder mit Gutscheinen lokaler Fahrradhändler im Wert von 50 bis 150 Euro. Standorte aller Banner, Teilnahmebedingungen und weitere Infos unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn. snp


Sommerserenade des Sängerbunds

NECKARSULM Der Sängerbund lädt am Sonntag, 17. Juli, um 17 Uhr zur Sommerserenade im Innenhof der ehemaligen Gaststätte Alte Posthalterei (Schindlerstraße 2) ein. Der gemischte Chor unterhält mit einem bunten Strauß von Schlagern und beliebten Melodien. Als Gäste bereichern Joschi und Sigi mit ihren Liedern das Programm. Für die Bewirtung sorgt das Weingut Bauer. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Vereinsarbeit aber willkommen. NSt