Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Olympische Spiele
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die anderen Spiele: Olympia unter Pandemie-Bedingungen

Angesichts der Corona-Pandemie finden die Olympischen Spiele (23. Juli bis 8. August) in Tokio unter strengen Regeln statt, wie sie die Sportwelt bisher noch nicht gekannt hat. Wer sich nicht daran hält, muss harte Strafen fürchten.

Stefanie Wahl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Absage gefordert: Die Bevölkerung in Japan steht nicht mehr hinter den Olympischen Sommerspielen in Tokio. Die Mehrheit ist gegen eine Austragung und befürchtet ein hohes Corona-Risiko. Foto: dpa  Foto: Eugene Hoshiko (AP)

Sogar Kaiser Naruhito sorgt sich. Er teilt die Bedenken vieler seiner japanischen Untertanen vor einer Ausbreitung des Coronavirus während Olympia. Die Spiele als Superspreader-Event? Noch bis zum 11. Juli befindet sich die Millionen-Metropole in einem Notstand light. Nach etwa zwei Monaten sind die strengeren Notstands-Regeln zwar aufgehoben worden, seither verzeichnet die Hauptstadt jedoch wieder zunehmende Neuinfektionen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel