Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was wir in Zukunft essen werden

Wie werden wir uns im Jahr 2035 wohl ernähren? Die selbstständige Köchin Lisa Rechkemmer aus Heilbronn wagt ein Gedankenexperiment. Laborfleisch und deutlich mehr Hülsenfrüchte gehören dazu.

Milva Klöppel
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Was wir in Zukunft essen werden
Lisa Rechkemmer lebt seit sieben Jahren vegan. Die Ernährungsberaterin und Köchin aus Heilbronn zeigt, wie wir uns im Jahr 2035 auch ohne Fleisch ausgewogen ernähren können. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Der Duft von frischen, saftigen Fleischküchle zieht von der Küche hinüber zum Esstisch. Ein besonderer Tag bei Familie Mustermann aus Musterstadt - seit zehn Jahren gibt es lediglich einmal im Monat Fleisch. "Laborfleisch" um genau zu sein. Denn seit Eshchar Ben-Shitrit 2021 das Start-up Redefine Meat gründete, gibt es bei Mustermanns heute, im Jahr 2035, fast nur noch tierfreies Fleisch aus dem 3D-Drucker. Für den Fleischersatz entnimmt man einem Tier (unter lokaler Betäubung) einige

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel