Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Bad Friedrichshall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Gemüse aus dem eigenen Garten ernährt sie ihre ganze Familie

Manche schütteln den Kopf, wenn sie am Garten von Esen Karaali vorbeikommen. Doch was auf den ersten Blick verwildert aussieht, hat System. Die Bad Friedrichshallerin erklärt, wie ein Permakulturgarten funktioniert.

Milva Klöppel
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Im Einklang mit der Natur
Esen Karaali zieht aus samenfesten Sorten ihr Gemüse selbst an.  Foto: Berger, Mario

Eine Tomate hat Necati Karaali zuletzt Anfang Dezember gekauft. Das Gleiche gilt für Salatgurken und anderes Gemüse. Dass die fünfköpfige Familie dennoch keinen Mangel an Vitaminen hat, dafür sorgt Karaalis Frau Esen. Vor drei Jahren gestaltete die dreifache Mutter den bis dahin klassischen Garten der Familie – ein Gemüsebeet, viel Rasen und ein paar Blumen – nach den Grundsätzen der Permakultur um. "Es geht mir darum, ein eigenes stabiles und nachhaltiges Ökosystem zu erschaffen,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel