Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Zabergäu
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum Ehmetsklinge und Katzenbachsee eine Bade-Pause verordnet bekommen

Nach der Zwangspause am Breitenauer See soll auch an zwei beliebten Badeseen im Zabergäu das Wasser abgelassen werden. Im Hinblick auf die bevorstehende Saison an der Ehmetsklinge hat es kürzlich eine Besprechung der Bürgermeisterin mit Polizei, Feuerwehr, DLRG und einem Sicherheitspersonaldienst gegeben.

Freidhelm Römer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Ehmetsklinge Zaberfeld
Badebesucher an der Zaberfelder Ehmetsklinge: Foto: Archiv/Hoffmann  Foto:

Die Zaber hat der Region den Namen gegeben. Obwohl sie im Vergleich zu den allgegenwärtigen Weinlagen eher eine Nebenrolle spielt, so ist sie doch ein verbindendes Element im Zabergäu. Die Zaber entspringt am Stromberg an der Kreisstraße 2062 von Zaberfeld Richtung Häfnerhaslach auf Zaberfelder Gemarkung. Sie ist rund 22 Kilometer lang, fließt zunächst in die Ehmetsklinge und weiter durch Pfaffenhofen, Güglingen und Brackenheim. In der Nähe der Lauffener Schleuse mündet sie in den Neckar.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel