Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Östlicher Landkreis
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bäume im Hitzestress: So helfen die Bauhöfe der Region

Beim aktuellen Hochsommerwetter sind die Bauhofmitarbeiter vor allem für eins im Einsatz: für die Rettung der Bäume im Hitzestress.

Von Margit Stöhr-Michalsky
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Bäume im Hitzestress: So helfen die Bauhöfe der Region
Reinhold Flad von der Stadtgärtnerei Weinsberg wässert an der Kirschenallee 20 junge Kirschbäume, die in den vergangenen Jahren gepflanzt wurden. Foto: Stöhr-Michalsky  Foto: Stöhr-Michalsky, Margit

Unter der Hitzewelle leiden auch Bäume, Pflanzen und blühende Kübel ringsum in den Ortschaften. Die Baubetriebshof-Mitarbeiter sind tagaus, tagein im Einsatz: Gießen, gießen, gießen heißt der Auftrag. Wer auf Brunnen und Quellen zurückgreifen kann, hat es leichter. "Wir sind hier gut aufgestellt", sagt Michael von Hanxleden, Leiter des Bauhofes in Löwenstein. Wasserspeicher in den Blumenkästen und gefüllte Wassersäcke an Hochstammbäumen, die permanent Wasser an die Wurzeln abgeben, sorgen

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel