Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neuenstein
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wo Neuenstein in den kommenden Jahren investiert

Einstimmig bringt der örtliche Gemeinderat die kurz- und mittelfristige Finanzplanung auf den Weg: Es gibt - auch im Wortsinne - viele Baustellen, aber keine Neuverschuldung.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Wo Neuenstein in den kommenden Jahren investiert
Lang wird schon gebaut − und lang war die neue Mensa alljährlich ein fetter Posten in der Budgetplanung: Für 2022 sind nun nochmals 2,5 Millionen Euro veranschlagt − zum wohl letzten Mal. Foto: Archiv/privat  Foto: privat

Rund 22 Millionen Euro für eine gute Zukunft der Stadt: Auf diese Summe beläuft sich für 2022 das Investitionsprogramm der Kommune, das nun im Rahmen der Haushalts-Vorberatungen vom örtlichen Rat einstimmig beschlossen wurde. Jedenfalls, wenn ebendieses eins-zu-eins umgesetzt würde. Was wiederum "sehr unwahrscheinlich" ist, wie Bürgermeister Karl Michael Nicklas, mit Realitätssinn durchaus gesegnet, betont. Dennoch: In Neuenstein müssen im laufenden Jahr viele Millionen fließen - auch weil

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel