Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum eine Hundehaftpflicht so wichtig ist

Es kann nur eine zerkratze Tür sein, aber auch ein folgenschwerer Verkehrsunfall: Wenn der Hund etwas anstellt, kann das für den Halter teuer werden. Eine Absicherung dagegen kostet aber nicht viel.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Warum eine Hundehaftpflicht so wichtig ist
Nicht immer sind sie so brav: Hunde können erhebliche Schäden verursachen - und deshalb sollten ihre Halter gut versichert sein.  Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Hundehalter sollten sich mit einer speziellen Hundehaftpflichtversicherung finanziell für den Ernstfall wappnen. Das rät die Stiftung Warentest. Denn richtet der Vierbeiner etwas an, haften Frauchen und Herrchen mit dem gesamten Privatvermögen, berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift «Finanztest» (Ausgabe 1/2022). Jedoch böten nicht alle Versicherer den nötigen Grundschutz.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel