Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Messe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ob zwei oder vier Räder: Hauptsache elektrisch auf der IAA

Autos, Fahrräder, Demonstranten: Die IAA versucht einen Neustart als Mobilitätsschau in München.

Alexander Schnell
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Ob zwei oder vier Räder: Hauptsache elektrisch
Die sportlich-überzeichnete Studie Urban Rebel von Cupra soll die Designsprache eines kommenden Elektroautos für Einsteiger andeuten. Foto: Uli Weber/Cupra/dpa-tmn  Foto: Uli Weber

Rund um den Odeonsplatz, Wittelsbacherplatz und andere exponierte Stellen in der Innenstadt haben Polizisten Stellung bezogen. Über der Stadt kreisen Hubschrauber. Vor dem Haupteingang der Messe im Stadtteil Riem reihen sich Einsatzfahrzeuge aneinander. München gleicht in diesen Tagen einem Hochsicherheitstrakt. Man könnte fast meinen, ein Staatsbesuch steht an, dabei ist eigentlich nur Automesse. Aber was heißt schon nur? Pünktlich zum Start der IAA Mobility in der bayerischen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel