Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Elektrisch in die Zukunft: Die Auto-Neuvorstellungen der IAA

Dinosaurier ohne Anpassungsfähigkeit? Am neuen Standort und mit neuem Konzept präsentiert sich auf der IAA Mobility eine Autobranche, die voll auf Elektromobilität setzt. Was kommt auf Autofahrer zu?

Von Thomas Geiger, dpa
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Die IAA findet erstmals in München statt
Neuanfang in Bayern: Nach dem Standortwechsel und mit einem neuen Konzept will sich die IAA bis zum 12. September in München präsentieren.  Foto: Sven Hoppe/dpa/dpa-tmn

Die Autobranche steht unter Strom. Nachdem ihr über Jahre Ignoranz gegenüber dem Klimawandel vorgeworfen wurde, setzt sie auf der IAA Mobility in München (7. bis 12. September) nun zu einem Befreiungsschlag an. Bei ihrem Messeprogramm setzen die Hersteller auf Elektromobilität: Fast alle Autos, die Besucher sehen können, nicht nur die Neuheiten, fahren mit Strom. Hat sich doch mal ein Verbrenner darunter gemischt, dann ist es meistens ein Hybrid. Besonders deutlich wird das bei Mercedes:

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel