Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin/Kiew
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ischinger: Der US-Schutzschirm hat keine Ewigkeitsgarantie

Der langjährige Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, mahnt eine Stärkung der EU-Verteidigungsbereitschaft an. Zudem fordert er im Ukraine-Krieg mehr diplomatische Bemühungen: Zur Not müsse man sogar mit Kriegsverbrechern verhandeln.

Hans-Jürgen Deglow
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Wolfgang Ischinger, Botschafter und langjähriger MSC-Vorsitzender Foto: dpa
Wolfgang Ischinger, Botschafter und langjähriger MSC-Vorsitzender  Foto: dpa

Herr Ischinger, Einigkeit besteht darin, dass Putin diesen Krieg nicht gewinnen darf. Vermissen Sie aber in der politischen Debatte hierzulande, dass offenkundig sehr wenig darüber gesprochen wird, wie denn ein Sieg über Russland aussehen sollte? Wolfgang Ischinger: Ja. Von einem „Sieg über Russland“ sollten wir möglichst gar nicht sprechen. Höchstens von einem – von uns erstrebten – Sieg der Ukraine bei der Verteidigung und Wiederherstellung ihrer territorialen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel