Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Verbände weisen Kretschmann-Idee zurück

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bringt eine leichte Erhöhung der Wochenarbeitszeit für Teilzeit-Lehrkräfte ins Spiel – und wird dafür massiv kritisiert. Kretschman hält das für hilfreich zur Bekämpfung des Lehrermangels.

Michael Schwarz
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Verbände weisen Kretschmann-Idee zurück
Sollen Lehrkräfte in Teilzeit mehr arbeiten, um genügend Personal an den Schulen zur Integration der ukrainischen Schüler zu haben? Diese Frage thematisiert Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: dpa  Foto: Christoph Schmidt

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) weiß, dass er mit seiner Aussage die gesamte Lehrerschaft gegen sich aufgebracht hat. "Das war eine spontane Äußerung, die ich besser gelassen hätte", sagt er am Dienstag (26.04.) in Stuttgart. Rechnerisch 1000 Lehrer mehr Und um das ging es: Am Montagabend thematisierte Kretschmann bei einer Podiumsdiskussion der "Stuttgarter Zeitung" längere Arbeitszeiten für Lehrer, um dem Lehrermangel abzumildern. Viele Lehrkräfte seien

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel