Reiners Bücherkiste

   

Gerade heute, wo wir die meisten Informationen in wenigen Sekunden aus dem Internet ziehen, tut es gut, ein Buch in die Hand zu nehmen und zur Ruhe zu kommen. Auf dieser Doppelseite finden Sie spannende, gut recherchierte und inhaltsstarke Literatur rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit – Ratgeber, Kochbücher, Romane und mehr.

Mit allen Sinnen

Zeit, die man im Wald verbringt, ist niemals verschwendete Zeit: „Wir lieben Waldbaden“ (Lippler Bookz, 22,99 Euro) ist eine Liebeserklärung an Rotbuche, Hirschkäfer und Co. Dabei legen Jasmin Schlimm-Thierjung und Cornelia Wriedt in einem ausführlichen, aber leicht verständlichen Theorie-Teil Wert darauf, dass Waldbaden mehr ist als ein Spaziergang. Anschließend folgen Aufgaben und ein Erlebnistagebuch für Kinder ab drei Jahren.

Reiners Bücherkiste -2

Ran an die Nähmaschine

Gerade wenn der erste Nachwuchs unterwegs ist, entdecken viele das Nähen als Hobby. Wie aus einem ausgedienten Oberhemd ein Rock oder eine Hose für die Jüngsten werden, verrät Katja Czajkowski in „Einfach nachhaltig nähen – Babys und Kids“ (EMF, 16,99 Euro). Die zweifache Mutter liefert neben Schnittmustern auch viele Nähgrundlagen für Einsteiger sowie allgemeine Tipps für Familien zum Thema Nachhaltigkeit.

Reiners Bücherkiste -3

Prioritäten setzen

Die Dinge beim Namen zu nennen, fällt in der emotional aufgeheizten Klimadebatte nicht immer leicht. Der Mannheimer Philosophie-Professor Bernward Gesang ist in „Mit kühlem Kopf“ (Hanser, 24 Euro) vergleichsweise schnörkellos und zugleich anschaulich in seinen Argumenten. Sein Fazit: „Die große Transformation“ müsse notfalls mit Brückenstrategien bewerkstelligt werden, die nicht perfekt sind.

Reiners Bücherkiste -4

Mit einem Augenzwinkern

Klimawandel und Humor – geht das? Den Science Busters gelingt es mit „Global Warming Party“ (Hanser, 20 Euro). Bereits der Untertitel „Wie wir uns das Klima schönsaufen können“ deutet darauf hin, dass es sich weniger um einen klassischen Ratgeber – gar mit Handlungsanweisungen – zum Thema Klimarettung handelt. Dabei verstecken sich zwischen Witz und schwarzem Humor jede Menge wissenschaftliche Fakten – perfekt für jede Party.

Reiners Bücherkiste -5

Für Einsteiger

Wer in seinem Leben bereits auf Plastikmüll verzichtet und sich vegan ernährt, dem erzählt Violetta Verissimo in „Zero Waste – Happy Life“ (Frech Verlag, 17 Euro) wenig neues. Für alle, die sich von alten Gewohnheiten lösen möchten, und ein Vorbild suchen, für die ist Autorin und Youtuberin Vio perfekt. Sie erklärt die sogenannten fünf Rs (Refuse, Reduce, Reuse, Repair und Recycle) und liefert Rezepte sowie Tricks für ein nachhaltiges Leben.

Reiners Bücherkiste -6

Grüne Küche

Wenn einem bereits beim Durchblättern eines Kochbuchs das Wasser im Munde zusammenläuft, dann hat der Autor alles richtig gemacht. So geht es einem bei „Einfach nachhaltig kochen“ (EMF, 18 Euro) von Maria Panzer. Insgesamt 50 einfache vegetarische und vegane Rezepte sowie einen Guide zum umweltbewussten und preiswerten Einkaufen finden sich auf den 144 Seiten. Ein Saisonkalender sowie Symbole bei den Rezepten helfen zusätzlich.

Reiners Bücherkiste -7

Gärtnern im Winter

Hochbeete finden sich heute in jedem zweiten Garten. Im Winter liegen sie aber häufig brach. Doris Kampas zeigt in „Das sensationelle Winterhochbeet“ (Löwenzahn, 17,95 Euro), wie es auch anders geht. Von der Befüllung über den idealen Aussaatzeitpunkt jeder Sorte bis hin zur richtigen Pflanzenwahl erklärt die Autorin alle Schritte bis zur Ernte. In Rezepten erklärt die Agrarwissenschaftlerin, wie man die knackigen Energielieferanten verarbeitet.

Milva-Katharina Klöppel