Alles erreichen mit Bildung: Abitur am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn

Kolping-Bildungszentrum bietet vielfältige Chancen

Zentraler Standort: Kolping-Bildungszentrum beim Hauptbahnhof. Foto: privat

Ein Zentrum - viele Schulen: An seinen fünf Standorten bietet das Kolping-Bildungszentrum Heilbronn seit mehr als 30 Jahren vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Rund 800 Schülerinnen und Schüler werden an den fünf Standorten im Zentrum Heilbronns in zwölf verschiedenen Schulen auf ihren Schulabschluss vorbereitet. Res pektvoller Umgang miteinander, gegenseitige Wertschätzung, Empathie und ,offene Türen“ tragen zum Bildungserfolg bei.

Schulabschlüsse Das Abitur kann am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium erworben werden und, auf dem zweiten Bildungsweg, am Abendgymnasium. Ebenfalls auf diesem Weg führt das Berufskolleg Fachhochschulreife zu einem höheren Schulabschluss. Absolventen mit mittlerem Bildungsabschluss können an den kaufmännischen Berufskollegs Fremdsprachen beziehungsweise Wirtschaftsinformatik oder an den Berufskollegs GrafikDesign beziehungsweise Foto- und Medientechnik Berufsabschlüsse, die Fachhochschulreife oder beides erwerben. Die Pflegeschule bietet mit der Pflegefachkraft und dem Altenpflegehelfer interessante Möglichkeiten im sozialen Bereich. Neu ist die Berufsfachschule für Physiotherapie. Weiterbildungen zum staatlich anerkannten Sozialwirt, Fachwirt im Erziehungswesen, die Fortbildung zur Gruppenleitung oder der Praxisanleiter ermöglichen ein Weiterkommen im Beruf. Um die hohe Qualität der Bildungsarbeit auch in Zukunft zu sichern, sind alle Unterrichtsräume mit digitalen Tafeln ausgestattet. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten einen Office 365/Teams-Zugang. Eine kurzfristige Umstellung auf Fern- oder Hybridunterricht ist dadurch jederzeit möglich.  anz

INFO Online-Infoabend

Donnerstag, 3. Februar, 19 Uhr, unter www.kbz-hn.de


In sechs Jahren zum Abitur

Akademie für Kommunikation in Heilbronn

Neu und einmalig im Raum Heilbronn: Das sechsjährige Berufliche Gymnasium mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technik beziehungsweise Gestaltung ist mit Beginn des Schuljahrs 2020/2021 an der Akademie für Kommunikation (Afk) in Heilbronn erfolgreich gestartet. Es beginnt mit Klasse 8 und führt ebenso wie das allgemeinbildende Gymnasium zur Allgemeinen Hochschulreife. Mit der Versetzung in Klasse 11 erreichen die Schüler den mittleren Bildungsabschluss.

Unkompliziert wechseln Ihr Kind geht auf eine Realschule und zeigt dort Leistungen auf gymnasialem Niveau? Sie überlegen sich, ob Ihr Kind auf ein allgemeinbildendes Gymnasium wechseln soll? Ab sofort gibt es nun an der Akademie für Kommunikation im Raum Heilbronn eine Alternative, das sechsjährige Berufliche Gymnasium. Ihr Kind wechselt aus der Realschule heraus mit der Versetzung in Klasse 8 dorthin. Ihr Kind kommt nicht in einen bereits seit drei Jahren bestehenden Klassenverband, sondern startet mit allen anderen Schülern zusammen neu in der Klasse 8. Im Beruflichen Gymnasium müssenkeine Fremdsprachenkenntnisse aufgeholt werden: Alle beginnen ge meinsam in Klasse 8 mit der zweiten Fremdsprache, die im allgemeinbildenden Gymnasium bereits in Klasse 6 startet. Der Übergang ins Be rufliche Gymnasium wird somit deutlich einfacher gelingen.

Auch für gute Haupt-/Werkrealund Gemeinschaftsschüler besteht die Möglichkeit, mit der Versetzung in Klasse 8 auf ein Berufliches Gymnasium zu wechseln. Zuvor müssen sie jedoch eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bestehen.

Besucht Ihr Kind ein allgemeinbildendes Gymnasium, ist dort unzufrieden oder hat eine Neigung im kaufmännischen oder technischen Bereich? Mit Versetzung in Klasse 8 bietet das sechsjährige Berufliche Gymnasium auch in diesen Fällen eine Alternative. Die neigungsorientierte Profilierung steigert die Freude am Lernen und verbessert damit oft die Abschlussnote. anz

INFO Tag der offenen Tür

Samstag, 5. Februar, von 9 bis 15 Uhr, AfK, Frankfurter Straße 81 - 85, 74072 Heilbronn, Telefon 07131594930, heilbronn@akademie-bw.de


Mit Herz und Profil

Infoabend der Realschule Monte Sole am 5. Februar

Die private Monte Sole Realschule unter dem Dach der Akademie für Kommunikation wurde 2016 gegründet und erhielt im Sommer 2019 staatliche Anerkennung. Sie beherbergt mittlerweile die Klassenstufen fünf bis zehn und damit den kompletten Klassenkanon der Realschule.

Die Schule überzeugt nicht nur mit ihren gestalterischen Profilen, sondern ebenfalls mit einer durchgängigen Betreuung, individueller Förderung, Arbeitsgemeinschaften nach Neigungen und einem gemeinsamen Mittagessen in der eigenen Mensa. Für Schulleiterin Tabea Weller ist eine individuelle Entwicklung und Förderung wichtig. Dies bedeutet für die Monte Sole Realschule, dass man die Kinder an ihrer Neugier packen will - denn Neugier ist etwas, das in jedem Menschen steckt, unabhängig vom Lerntempo oder vom Leistungsniveau.

Der Unterricht findet in einer kleinen familiären Lerngruppe statt. In Mathematik sowie im sprachlichen und naturwissenschaftlichen Bereich werden spezielle Förderwerkstätten angeboten, die auf spielerische Art und Weise neue Zugänge zu den Inhalten vermitteln. Jedes Kind hat so die Möglichkeit, seine Schwächen in Stärken zu verwandeln. Fünf Gehminuten vom Heilbronner Hauptbahnhofentfernt, öffnet die Schule verlässlich werktags um 7.30 Uhr. Der Unterricht findet nach Möglichkeit in Doppelstunden statt, was intensive und nachhaltige Lernphasen ermöglicht. Nach der Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag besteht die Möglichkeit, an Arbeitsgemeinschaften (AG) teilzunehmen.

Tag der offenen Tür Für Eltern findet am Dienstag, 18. Januar, um 18 Uhr ein Informationsabend in der Schule in der Frankfurter Straße 85 in Heilbronn statt. Zudem kann die Schule am Tag der offenen Tür am Samstag, 5. Februar, von 9 bis 15 Uhr besichtigt werden.

Weitere Termine sind auf der Homepage zu finden: www.realschule-monte-sole.de. anz

INFO Kontakt

Monte Sole Realschule, Schulleitung Tabea Weller, Frankfurter Straße 8185, 74072 Heilbronn, Telefon: 07131 5949313, E-Mail: tabea.weller@akademie-bw.de, www.realschule-monte-sole.de