Musikschulkonzerte beim Stadtfest

Beim Stadtfest wird wieder rund um den Marktplatz gefeiert. Foto: Archiv/Klotz

NECKARSULM Zeitgleich mit dem Stadtfest eröffnet OB Steffen Hertwig am Samstag, 23. Juli, um 11 Uhr das Musikschulfest auf dem Marktplatz. Die Big Band der Städtischen Musikschule sorgt für den Auftakt. Dabei wird auch der Wechsel in der Schulleitung offiziell besiegelt, die von Jochen Hennings auf Regine Kurzweil übergeht.

Aktionen und Konzerte gibt es in der Innenstadt, auf dem Vorplatz, im Serenadenhof, im Josef-Lindemann-Saal der Musikschule und im Kultursaal der Ballei. Von 11.30 bis 12 Uhr weisen musikalische Stationen den Weg von der City zur Musikschule. Dort bewirtet der Eltern- und Freundeskreis die Gäste ab 12 Uhr. Dann startet auch das Konzert mit den Akkordeon-Ensembles und Bläsern auf dem Vorplatz. Danach spielen die Pop/Rock-Band, Posaunen und der Chor Neckarsulm Voices ab 12.30 Uhr im Serenadenhof. Es folgen Konzerte um 14, 15 und 16 Uhr im Josef-Lindemann-Saal.

Beim Singspiel „Der Bauer Beck fährt weg“ zeigen Kinder um 13.15 Uhr im Kultursaal der Ballei ihr Können. Dort musizieren auch die größeren Ensembles um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr. Den Schlusspunkt setzt das Jugend-Sinfonieorchester um 17 Uhr im Serenadenhof der Musikschule. Der Eintritt ist frei. snp


Offene Tür in der Mediathek

NECKARSULM Beim Stadtfest lädt auch die Mediathek (Urbanstraße) zum Tag der offenen Tür ein. Am Samstag, 23. Juli, 10 bis 17 Uhr, dürfen Besucher nach Herzenslust stöbern, ausleihen und die Mediathek entdecken. Zudem gibt es tolle Aktionen und Überraschungen. So kann man beim Retro-Gaming von 13 bis 17 Uhr in die Welt der alten Konsolenspiele eintauchen. Beim Medienflohmarkt lassen sich unerwartete Schätze entdecken. BastelStationen laden dazu ein, kreativ zu werden. Und auf dem Platz hinter der Mediathek lassen sich XXL-Spiele ausprobieren. Auch das Lesecafé hat geöffnet. Außerdem gibt es um 13 Uhr für kleine Besucher ein Marionettentheater. snp