Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie Eintracht-Athletiktrainer Martin Spohrer die Nacht von Barcelona erlebte

Mittendrin im Camp Nou statt nur dabei: Der ehemalige Bezirksliga-Torwart des TSV Stein macht gemeinsam mit 30.000 Frankfurt-Fans die Nacht zum Tag.

Florian Huber
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wie Eintracht-Athletiktrainer Martin Spohrer die Nacht von Barcelona erlebte
Sieger-Selfie vor beeindruckender Kulisse: Eintracht-Athletiktrainer Martin Spohrer (links) mit Mannschaftskapitän Sebastian Rode. Foto: privat  Foto: privat

Am Mittag danach sitzt Martin Spohrer in Barcelona am Strand, ein Sieger-Bier in der Hand. Es soll nicht das letzte gewesen sein in der spanischen Sonne. Schließlich gibt es auch noch einen Tag nach dem Europa-League-Finale am 18. Mai, dann noch ein bisschen südlicher in Sevilla, dem Spielort. Seit 2016 gehört Martin Spohrer zum Team der Athletiktrainer bei Eintracht Frankfurt, er ist Teil eines Quartetts, das für die Fitness der Frankfurter Vielspieler verantwortlich ist. Die rauschende Nacht

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel