Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region 
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Audi stellt in Neckarsulm die Weichen für die Zukunft

Mit der neuen Generation von A4 und A6 soll der Standort nochmal voll ausgelastet werden. Der Autobauer tätigt dafür hohe Investitionen in neue Gebäude und Technologien. Die Entscheidung für volumenstarke Elektromodelle wird vorbereitet.

Alexander Schnell
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Audi-Standort Neckarsulm baut für die Zukunft
Montage, Lackiererei, Technische Entwicklung: Der Audi-Standort Neckarsulm macht sich mit mehreren Baumaßnahmen fit für die Zukunft. Foto: Audi  Foto: Kurt Taube (AUDI AG)

Ob man sich nun für Autos interessiert oder nicht, als zweitgrößter Arbeitgeber weit und breit schaut die Region immer genau hin, wenn es um den Audi-Standort in Neckarsulm geht. Wie geht es mit dem Automobilwerk weiter? Derzeit stellt die Marke mit den vier Ringen die Weichen für die mittelfristige Zukunft. Die Entscheidung, die neue Generation der Modellfamilie A4/A5 nach Neckarsulm zu holen, soll dem Standort nach der Unterauslastung der vergangenen Jahre ab 2023 deutlich Aufschwung geben.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel