Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie Inhaftierte der JVA Heilbronn die Weihnachtszeit verbringen

Das Fest der Liebe hinter Gittern und hohen Mauern, ganz ohne die Familie oder Freunde zu feiern, ist für viele Häftlinge eine Herausforderung. Für Ablenkung soll ein erweitertes Freizeitangebot sorgen.

Lisa Könnecke
  |    | 
Lesezeit 3 Min
JVA Heilbronn Weihnachten
In der Justizvollzugsanstalt sind Heiligabend und die Feiertage für viele Inhaftierte eine belastende Zeit . Foto: Andreas Vesenmaier  Foto:

Familie. Plätzchenduft, Lichterglanz: Während Weihnachten für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres ist, ist sie für Inhaftierte oft die herausforderndste. Darin sind sich Jochen Stiefel, evangelischer Seelsorger in der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Heilbronn, und der katholische Seelsorger Hubertus Mayer einig. „Die Sehnsucht nach Familie und Freunden ist groß, manch einem wird dann erst so richtig bewusst, was er getan hat“, beschreibt Hubertus Mayer die Gefühle, die in

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel