Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Keine Schonfrist für die Ampel

Die erste Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP steht vor gewaltigen Herausforderungen. Wichtige Themen wie Klimaschutz und Digitalisierung könnten angesichts der aktuellen Baustellen zu kurz kommen.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Keine Schonfrist für die Ampel
Haben schon kurz nach Amtsantritt viele Baustellen zu bearbeiten: Bundeskanzler Olaf Scholz (Mitte), Wirtschaftsminister Robert Habeck (links) und Finanzminister Christian Lindner (rechts). Foto: dpa  Foto: Omer Messinger

Das Jahr 2021 darf innenpolitisch als historisch bezeichnet werden. Erstmals scheidet mit Angela Merkel eine Bundeskanzlerin freiwillig aus dem Amt aus - nach exakt 5860 Tagen als deutsche Regierungschefin. Und zugleich bekommt Deutschland am 7. Dezember erstmals eine Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP unter Führung des Sozialdemokraten Olaf Scholz. Scholz´ Aufholjagd ins Kanzleramt Dass der Hamburger Bundeskanzler wird, ist eine mittlere Sensation. Als die SPD Scholz im August 2020 zum

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel