Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Biberach: Die Feierlaune in den Stadtteil zurückholen

Rück- und Ausblick auf Biberach: Hoffen auf ein Dorffest im Juli trotz Corona, Ärger über eine lange Warteschleife beim Baugebiet. Den Biber Award soll es aber auch 2022 für verdiente Bürger geben, gibt die Ortskallchefin eine klare Linie vor.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Die Feierlaune in den Stadtteil zurückholen
Da war die Stimmung prima: Der Fassanstich beim Biberacher Dorffest 2018. Zwei Jahre später fiel es wegen Corona aus. Jetzt hofft das Ortskartell, dass im Juli 2022 eine Neuauflage möglich sein wird. Foto: Archiv/Mugler  Foto: Mugler

Das Jahr 2021 hat für die Biberacher eine "böse Überraschung" bei einem Dauerthema gebracht. Erneut ist der ersehnte Baubeginn im Baugebiet Mühlberg/Finkenberg um ein Jahr verschoben worden. Für Bezirksbeiratssprecher Lars Dietrich ist das "extrem ärgerlich". Nachdem der Baustart schon einige Male verschoben worden sei, sieht Dietrich nun dringenden Handlungsbedarf. Die Umsetzung des Baugebiets war bereits im Jahr 2011 vom Stadtplanungsamt im Bezirksbeirat angekündigt worden. 2023 soll nun

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel