Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schulverweigerung ist ein großes Problem, besonders während Corona

Die Stadt Heilbronn versucht dem Thema mit einem breiten Netzwerk beizukommen.

Petra Müller-Kromer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Schulverweigerung ist ein großes Problem, besonders während Corona
Monatelanges Homeschooling geht an vielen Kinden nicht spurlos vorüber. Die Jugendämter befürchten deutlich mehr Schulabbrüche. Foto: leszekglasner/stock.adobe.com  Foto: leszekglasner_stockadobecom.jpeg

Die Jugendämter hatten jüngst bundesweit Alarm geschlagen. Sie befürchteten deutlich mehr Schulabbrüche und mehr Gewalt. Viele Kinder seien nach Monaten des Homeschoolings vom Radar verschwunden. Der Knick erreiche auch Kinder der Mittelschicht. Oft steckt Mobbing dahinter Dass das Thema gravierend ist, weiß Katharina Feil, Koordinatorin der Jugendberufsagentur in Heilbronn. "Leider herrscht in der Gesellschaft die Vorstellung vor, dass es sich um faule, unangepasste Kinder handelt." Deshalb

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel