Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nicht ganz so einfach: (Schul-)Wechsel in der Pandemie

Ohne Rundgänge durch die neue Schule, ohne die Informationen der Ausbildungsmessen und vor allem mit ungewissen Aussichten fallen Neuorientierungen schwer.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 3 Min
 Foto: Wolfram Kastl (dpa)

Ein virtueller Schulrundgang ersetzt nicht riechen, hören, fühlen. Ein Video-Chat zu möglichen Ausbildungsinhalten in einem Unternehmen ist nicht vergleichbar mit einem Tag Praktikum pro Woche für ein halbes Schuljahr. Die Vielfalt einer realen Bildungsmesse kann kein noch so engagierter Berufsberater abbilden. Und auch das Studienangebot ist für Abiturienten deutlich schlechter durchschaubar. Doch die Übergänge in der Pandemie gestalten sich nicht nur für die Wechselnden schwierig.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel