Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wahlplakat oder Social Media: Wie Parteien Wähler erreichen

Der Kommunikationsexperte Frank Brettschneider erklärt, wie wichtig Wahlplakate und soziale Medien für die Parteien sind, welche Wahlkampagne er gelungen findet und welche ihm nicht gefällt.

Lisa Könnecke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wahlplakate
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen.  Foto: Arne Dedert/dpa

„Schaut Armin Laschet aus einer Waschmaschine?“, fragt sich Frank Brettschneider, Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim, beim Betrachten der Bilder der CDU-Wahlplakate. Auch die der Grünen findet er nicht gelungen, weil sie ihn an einen „Schimmelüberzug“ erinnern. „Dass man alles Mögliche grün macht – ok.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel