Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Olympia
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die neuen Sportarten bei den Olympischen Spielen in Tokio

Jung und frisch – so kommen die Neulinge für die Olympischen Sommerspiele in Tokio daher. Das Internationale Olympische Komitee hat für Japan fünf neue Sportarten mit in das Programm aufgenommen: Sportklettern, Surfen, Skateboarden, Soft- und Baseball sowie Karate.

Stefanie Wahl
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Einer der neuen Sportarten in Tokio ist Skateboard. Foto: AP  Foto: Charlie Neibergall (AP)

Fünf der 32 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio vertretenen Sportarten sind Neulinge. Erstmals dabei sind Wettbewerbe im Sportklettern, Surfen, Skateboarden, Soft- und Baseball sowie Karate. „Ich glaube, das ist ein Meilenstein auf dem Weg der Innovationen in der Geschichte der Olympischen Spiele“, sagt Thomas Bach, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel