Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bei diesen Themen würden Heilbronner gerne mitentscheiden

Hier eine Brücke, dort eine Straße - wo kommt der neue Kindergarten hin und wo das Rathaus: Bei verschiedenen Themen durften Bürger in den vergangenen Jahren in ihren Kommunen mitentscheiden. Wir haben uns in Heilbronn umgehört, was die Menschen von direkter Demokratie, zum Beispiel in Form von Bürgerentscheiden, halten.

Von Paul Linus Hussi
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Volksabstimmung
Volksabstimmungen auf Bundesebene sind umstritten. Foto: Franziska Kraufmann  Foto:

Dagmar Mattes, 36 Jahre, Heilbronn, Angestellte im Finanzamt „Ich hadere damit, jede Entscheidung den Bürgern zu überlassen“, meint Dagmar Mattes. "Vor allem glaube ich, dass sie ziemlich egoistische Entscheidungen treffen können, wenn es um Projekte in ihrer unmittelbaren Umgebung geht. Wenn man von einem Vorhaben direkt betroffen ist, ist es schwer, neutral darüber zu urteilen und auch die positiven Aspekte zu berücksichtigen. Oft sind die Bürger auch nicht genügend Informiert,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel