Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie aus Joghurtbechern Modeschmuck wird

Was bedeutet es eigentlich, Plastik zu recyceln? Mit Unterstützung der Forscherwelten der Experimenta Heilbronn wird diese Frage in einem kleinen Versuch geklärt. Dann wird aus Müll eine Wertsache – und am Ende sogar ziemlich cooler Modeschmuck.

Milva Klöppel
  |    | 
Lesezeit 1 Min
 Foto:

Was passiert mit einem Joghurtbecher, wenn wir den Inhalt ausgelöffelt haben? Er landet im Müll. In Deutschland produziert jeder Einwohner im Jahr mehr als 600 kg Abfall – das entspricht 1,6 kg Hausmüll pro Tag. In vielen Ländern landet der Müll unsortiert auf einer Deponie oder in einer Verbrennungsanlage. „In Deutschland wird seit Anfang der 1990er Jahre in verschiedene Mülltonnen getrennt“, erklärt Petra Arteman.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel