Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn/Neuenstadt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wurde die Prostituierte umgebracht?

Eine Frau verschwindet vom Straßenstrich in Heilbronn. Zwei Jahre später entdeckt man ihre Leiche. Es gibt Verdächtige. Doch die Hinweise reichen nicht aus.

Jürgen Kümmerle
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wurde Prostituierte umgebracht?
Einsatzkräfte suchen im Wohlgelegen nach Spuren der verschwundenen Prostituierten. Foto: Archiv/Kümmerle  Foto: Kümmerle

Das Geschäft mit der Prostitution ist ein hart umkämpftes. Zuhälter machen Gebietsansprüche geltend, verteidigen Zonen, an denen "ihre" Frauen anschaffen und kassieren von ihnen Geld. Ein schmutziges Geschäft, in dem eines Nachts die Prostituierte Atanaska Dimitrova Vasileva vom Straßenstrich der Heilbronner Hafenstraße spurlos verschwindet. Es ist der 19. Juli 2013. Nach Polizeiangaben geht die damals 25-jährige Vasileva zwischen 20 Uhr und Mitternacht ihrer Tätigkeit nach. Kurz vor

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel