Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein (fast) entspanntes Luftabenteuer im Heißluftballon

Wenn selbst Hummeln fliegen, was soll im größten Heißluftballon Deutschlands schon passieren? Eine Menge, wie die Ballonfahrt über Stuttgart zeigt.

Andreas Tschürtz
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Ein (fast) entspanntes Luftabenteuer - Thema des Monats Unterwegs in der Heimat
 Foto: Tschürtz, Landal Green-Parks

Höher, größer, weiter. Superlative ziehen einfach immer. Und so sind die 18 Plätze im Korb fast zu wenig für all die Journalisten, die bei der Jungfernfahrt des größten in Deutschland gebauten Heißluftballons dabei sein wollen. Sogar eine Live-Schaltung in die Landesschau plant das SWR-Fernsehen. Dabei sieht er gar nicht so groß aus, der Ballon. Eigentlich sogar ziemlich winzig, bedenkt man, wo es gleich hingehen soll: hinauf nämlich, in den grenzenlosen Abendhimmel über Stuttgart. Ein

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel