Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Weinsberg
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Weinsberger Teilorte: Die Vernunftehen haben sich bewährt

Ohne die drei Teilorte Gellmersbach, Grantschen und Wimmental würde die Stadt Weinsberg die 10.000-Einwohner-Marke kaum knacken.

Anja Krezer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Die Vernunftehen haben sich bewährt
Gellmersbach ist der größte Teilort. Und er wird weiter wachsen: auf über 1200 Einwohner, wenn das Neubaugebiet "Salmannsäcker III" bebaut ist.  Foto: Seidel, Ralf

Weinsberg - das ist die Weibertreu, das ist Justinus Kerner, das ist das Bildungszentrum, die Weinbauschule, das Städtle mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Weinsberg - das ist aber auch Gellmersbach, das ist Grantschen und Wimmental. Würden die drei Teilorte nicht zu Weinsberg gehören, würde es die Kommune nur mit Ach und Krach über die 10.000-Einwohner-Grenze schaffen. Angst und Schrecken in den 1970er Jahren Liebesheiraten waren es nicht gerade, damals, in den 1970er Jahren, als so viele

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel