Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSV Weinsberg als Sprungbrett großer Handball-Karrieren

Die Handball-Abteilung des TSV Weinsberg hat in den vergangenen Jahrzehnten viele gute Handballer ausgebildet und diente als Sprungbrett für höhere Weihen. Wir stellen vier prominente Beispiele vor.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Foto: dpa  Foto: picture alliance / dpa

An diesem Samstag (20 Uhr) spielt der Oberliga-Zweite Weinsberg beim Tabellenführer TVS Baden-Baden. Im männlichen Jugendbereich ist der TSV aktuell führend in der Region. Es sind gute Zeiten für die 1938 gegründete Abteilung, die in den vergangenen Jahrzehnten viele gute Handballer ausgebildet hat und als Sprungbrett für höhere Weihen diente. Vier prominente Beispiele seien hier aufgeführt. Benjamin Matschke: Erst am vergangenen Sonntag war der 39-Jährige zuletzt in der Heimat. Als Trainer

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel