Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kraichgau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Reichtum und Vielfalt jüdischen Lebens

Heimatforscher und Vereine bringen stumme Zeugen zum Reden und widmen sich dem Erinnern.

Ulrike Plapp-Schirmer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Reichtum und Vielfalt jüdischen Lebens
Erstrahlt in altem Glanz: die ehemalige Synagoge in Heinsheim.  Foto: Ralf Seidel

Sie sind überall: Spuren jüdischen Lebens, das untrennbar mit dem Kraichgau verbunden ist. Das haben Heimatforscher und Autoren wie der Eppinger Bernd Röcker immer wieder betont. Auch Elisabeth Hilbert, die Vorsitzende des Vereins Jüdisches Leben Kraichgau, genbaulegt ihren Schwerpunkt auf das Gemeinsame. Sie will, dass jüdisches Leben als etwas Selbstverständliches wahrgenommen wird. "Der Kraichgau ist eine alte, historische Kulturlandschaft", sagt sie: "Seit dem Mittelalter trugen auch Juden

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel