Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Möckmühl
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Weingärtnerverein kämpft für den Weinbau im Jagsttal

Der Weingärtnerverein Möckmühl setzt sich für den Erhalt der Kulturlandschaft rund um Möckmühl ein. Warum die Anbaufläche immer weiter schwindet, obwohl es Interessenten dafür gibt.

Katharina Müller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Weingärtnerverein kämpft für den Weinbau im Jagsttal
Die Mitglieder des Weingärtnervereins um Vorsitzenden Uwe Buzecan setzen sich für den Erhalt des Weinbaus im Jagsttal ein.  Foto: Seidel, Ralf

Wenn über den Weinbau im Landkreis Heilbronn gesprochen wird, denken wohl die wenigsten ans Jagsttal. Trotzdem gibt es dort einige fleißige Wengerter, die es sich zum Ziel gesetzt haben, das Kulturgut zu erhalten. Hierfür steht der Weingärtnerverein Möckmühl, sagt Vorsitzender Uwe Buzecan. Allerdings hörten immer mehr Weinberg-Besitzer aus Altersgründen auf. Die Arbeit in den Steillagen, wo vieles mit der Hand gemacht werden muss, sei auf Dauer zu mühsam, erläutert er. So schwinde die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel